Der (Reichs-) Autobahnbau

von München nach Salzburg und nach Ulm

Herausgeber/Autor: Adolf Thurner

Adolf Thurner

Pippinger Str. 122, 81247 München, Tel./AB/Fax 089 / 811 60 60

unveröffentlichtes Manuskript, 2005

112 Seiten,  132 Schwarzweiß- und  9 Farbabbildungen

nur als CD-ROM erhältlich; Preis € 15,00

 

Inhalt: Titel-Autobahnbau.jpg (196330 Byte)

- Das Unternehmen "Reichsautobahnen"

    - Zwischen Mythen und Fakten

    - Die Zeit vor 1933

    - Der HAFRABA-Verein

    - Die Entstehung der Reichsautobahnen

    - Die Organisation

    - Der Beginn des Projektes

    - Die Streckenlegung

    - Die Baudurchführung

    - Kosten und Finanzierung der Reichsautobahnen

    - Die Bedeutung der Reichsautobahnen für die Arbeitsbeschaffung

   - Die militär-strategische Bedeutung der Reichsautobahnen

- Bild- und Kartenteil

    - Erster Spatenstich 23.09.1933

    - Die geplanten Anschlüsse an München

    - Streckenführung nach Salzburg

    - Beginn in Unterhaching am 21.03.1934

    - Mangfallbrücke

    - Irschenberg

    - Inn

    - Rohrdorf / Achenmühle

    - Frasdorf

    - Bernau / Chiemsee

    -Bergen

    - Siegsdorf

    - Streckenführung Stuttgart - Augsburg

    - Rondell Obermenzing

    - Tankstelle und Raststätte Obermenzing

    - Raststätte und Hotel am Langwieder See

    - Gut Graßlfing

    - Autobahnkirche an der Ausfahrt Adelsried

    - Karten der Streckenplanung von Laimering (km 36) nach München

    - Karten der Strecke von München nach Salzburg

- Quellenverzeichnis bzw. Literatur

*****

button.gif (616 Byte) zurück zu "eigene Bücher"            button.gif (616 Byte) Home